Vampir-Lifting

Vampir-Lifting

Du bist hier:
Geschätzte Lesezeit: 1 min

Das sogenannte Vampir-Lifting, oder auch Plasma-Lifting genannt, welches von einem Arzt durchführt wird, ist eine effektive Methode, den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen und Falten entgegenzuwirken. Bei dieser Art der Behandlung wird der zu behandelnden Person zunächst Eigenblut (20-30ml) entnommen, welches dann mittels eines speziellen Verfahrens aufbereitet wird, hierbei werden die Blutplättchen vom Blutplasma getrennt. Dieses Plasma wird mittels einer feinen Spritze in die Haut eingearbeitet, um den Prozess so angenehm wie möglich zu gestalten, wird zuvor eine betäubende Creme aufgetragen. Das Injizieren des Plasmas hat zur Folge, dass die Produktion von Kollagen und der eigene Regenerationsprozess der Haut gefördert wird. Dadurch wird die Haut praller und straffer und erscheint jünger.

Die Haut ist nach dieser Behandlung sehr sensibel, weshalb Sonne, Sauna und Co. gemieden werden sollte. Die Folgen der Injektionen sind auch noch 1-2 Tage nach der eigentlichen Behandlung sichtbar, erst danach ist man wieder gesellschaftsfähig.

Nach mehreren Anwendungen in wenigen Wochen kann das Ergebnis des Vampir Lifting bis zu 18 Monaten anhalten.

Die Vorteile eines Vampir-Lifting:

  • Effektiv
  • Langanhaltend 
  • Keine Allergie-Gefahr
  • Natürlich
War dieser Artikel hilfreich?
Dislike 0
Views: 30

Keine Sorge, wir hassen Spam!

Copy link
Powered by Social Snap